Logo
Rosmarin2

Lieber Gast


wer Italien liebt, der liebt natürlich auch die Italienische Küche
der kulinarische Hochgenüsse nachgesagt werden!
Es ist zum einen die Regionale Vielfalt
und zum anderen die Frische und die Leichtigkeit der Mediterranen Kochkunst.
Für den Italiener ist Essen nicht nur etwas zum Sattwerden,
sondern es ist auch ein kommunikatives Erlebnis
-ein Ausdruck von Lebensfreude-
und selbstverständlich auch ein bisschen “La dolce Vita”

Alles das wollen wir Ihnen auch bei uns ein bisschen zuteil werden lassen,
ob an lauen warmen Tagen auf unserer Terrasse
oder in unserem gemütlichen Restaurant.
Besuchen Sie uns und genieße Sie ein
Stück vom süßen Leben, ein Stück “La dolce Vita”

Ihre Familie Marcello Franze mit Team

Oft hat sich unser Küchenchef noch ganz was besonderes für Sie ausgedacht,
fragen Sie doch einfach mal bei Ihrer Bestellung

“Gibt es heute was besonderes zu Empfehlen!

und so fragt man auf Italienisch
“Che cosa ci puo consigliare”

Lieber Gast;
wir weisen darauf hin, das unsere Speisen durch Nutzung von Fremdprodukten
teilweise kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe gemäß der
Lebensmittelverordnung enthalten. Die Gerichte sind jeweils durch Buchstaben und Zahlen gekennzeichnet. Die nähere Information über die Zusatzstoffe entnehmen Sie bitte der nachstehenden Liste.

  1= Schinken aus Vorderschinken Teilen zusammengefügt   
  2= Geschmacksverstärker
  3= mit Konservierungsstoff                                                   
  4= mit Antioxidationsmittel
  5= mit Farbstoff                                                                     
  6= mit Säuerungsmittel
  7= mit Verdickungsmittel                                                      
  8= mit Stabilisator
  9= mit Phosphat                                                                  
10= mit Süßungsmittel
11= geschwärzt

Allergene und Spuren von Allergene:

A= Glutenhaltiges Getreide ( Weizen-Roggen.Gerste-Hafer-Dinkel-Kamut )
B= Krebstiere,  C= Eier,   D= Fisch,   E= Erdnüsse,   F= Soja
G= Milch und Milchprodukte ( einschließlich Laktose )
H= Schalenfrüchte ( Mandel, Haselnuss, Cashew, Pecanuss, Paranuss, Pistazie,
Macadamianuss, und Queenslandnuss ) und Spuren von Schalenfrüchten
I= Sellerie oder Spuren von Sellerie,   J= Senf oder Spuren von Senf
K= Sesamsamen,   M= Lupinen,   N= Weichtiere
L= Schwefeldioxyid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als 10mg/KG oder 10mg

#Schinken= Kochpökelwaren nach Art Vorderschinken 12348